NAUMBURGER SENF

senf

Mehr als 20 Sorten hat Heike Schied in ihrem Senfladen am Naumburger Steinweg im Sortiment. Neben kreativen Eigenkompositionen wie Schwarze-Kirsche-, Waldpilz- oder Rotwein-Senf können Kunden auch auf die neutrale mittelscharfe Variante zurückgreifen. Bei der Herstellung kommt es auf das richtige Mischverhältnis von Senfpulver, Wasser, Branntweinessig und Gewürzen an. „Zu meinen Lieblingssorten gehören Schwarzbier-, Knoblauch- und Tomaten-Oliven-Senf. Alle drei schmecken hervorragend zu Gegrilltem“, erzählte Heike Schied dem Naumburger Tageblatt. „Im Übrigen ist Senf eine Heilpflanze, die verdauungsfördernd und appetitanregend wirkt.“