KULTURAKADEMIE

Kulturakademie

Die KulturAkademie Naumburg ist ein gemeinnütziger Verein, in dem sich junge Interessierte, aber auch erfahrene Menschen im Ruhestand ehrenamtlich engagieren. Der 2013 gegründete Verein ist in seiner Ausrichtung einmalig in Deutschland.
„Wir wollen unseren Gästen mit einer besonders herzlichen Willkommenskultur die kulturellen Besonderheiten Naumburgs und der Region durch unsere Bildungsangebote näherbringen“, sagt Stefan Simon, Vorsitzender der KulturAkademie.
Hierzu arbeitet der Verein eng mit der Stadt Naumburg, dem regionalen Tourismusverband, den Vereinigten Domstiftern, Museen und anderen Kultureinrichtungen zusammen. Der Verein finanziert sich rein aus Teilnehmerbeiträgen, Spenden der Mitglieder und regionaler Sponsoren. Ideengeber der KulturAkademie war Curt Becker, ehemaliger Justizminister und Oberbürgermeister der Stadt Naumburg.

Die zehn bis zwölf dreitägigen Seminare finden jedes Jahr Ende Oktober mit rund 150 Teilnehmern statt. 2019 bereits zum siebten Mal. Alle Seminare haben Bezug zur geschichtsträchtigen Kulturlandschaft in und um Naumburg. Die Teilnehmer*innen lernen Ergebnisse aus wissenschaftlicher Forschung von europäischer Bedeutung kennen. Renommierte Referenten leiten die Seminare und vermitteln während Führungen und Exkursionen anhand von Funden, Originalschriften und Baudenkmalen themenbezogenes Praxiswissen.
Das Rahmenprogramm der KulturAkademie bietet Raum für Entdeckungen, Inspiration und Austausch mit Gleichgesinnten.

 

KulturAkademie Naumburg e.V.

Domplatz 19
06618 Naumburg (Saale)

Telefon: 03445/ 65 98 994